SCHÖN,DASS DU DA BIST.

HERZLICH WILLKOMMEN.

Vielen Dank an Uschi Hammes, Celine Hoofd
und Brigitte Ebell-Karl für Ihren Beitrag
zu meinen Arbeiten!

Was habe ich getan?


Ein besseres Leben wolltet ihr schaffen

doch wer sollte es leben?

Gefangen in eigener Unzulänglichkeit

betete ich zu neuen Göttern

nachdem der alte 

Teufeln zum Fraße gereicht.

Was trieb mich an?

Zerstörung und Lust

Feigheit Angst vielleicht Begierde?

Wir haben die Pflanzen getötet

die Tiere zu Tode gefoltert

das Wasser verseucht

und die Luft zerschnitten

so dass selbst die Vögel das Fliegen verlernten.

Unaufhörlich Worte von besserer Zukunft.

Das ich nicht lache liegt daran

dass ich noch weinen kann.

Die Geschöpfe der Macht brauchen kein Licht!

Sie können nicht sehen!

Ihre hungrigen Münder schreien immer nach mehr.

Saugen an den Brüsten von Mutter Natur 

solange bis aus ihnen nur noch schwarzes Blut spritzt.

Nie werdet ihr zufrieden sein

denn ihr besitzt nichts womit man es fühlt. 

Meine Seele hat gelitten!

Viel zu lange gewährte ich Euch Einfluss auf mein Tun.

Ich kann nicht mehr!

Tod oder Leben?

Heute habe ich mich entschieden!



Text: Uschi Hammes


https://uschi-hammes.jimdofree.com/...

zum leben geboren

im tode verloren

leblos das gesicht

grau nur das Licht

in den fängen der einsamkeit

umgibt mich die dunkelheit

verworren die gedanken

halten die seele in schranken

doch die seele zu töten

in all meinen nöten

das schaffe ich nicht

denn dort brennt mein lebenslicht

mag die welt noch so düster aussehen

ich kann es auch nicht verstehen

sieh doch diese energie

das ist des lebens magie

und so finde ich

ja es ist wunderlich

zwischen all diesen kriegen

meinen inneren frieden

Aus dem Buch
"Seele was nun?"
von Celine Hoofd




Wie stark ich war, doch der Sturm war stärker, hat mich aus meinen Fesseln gerissen... Und jetzt das langsame Sterben... Welch Schönheit liegt im langsamen Vergehen.

Text: Brigitte Ebell-Karl